Press release" href="https://www.webasto-group.com/en/press/press-releases/press-release/"/>Pressemitteilung" href="https://www.webasto-group.com/de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/"/>
Sprachauswahl

Pressemeldung

Offen für Neues

Stockdorf/München – 27.05.2020 – Webasto, Weltmarktführer für Dachsysteme, liefert das Softtop für das erste CUV-Cabriolet der Marke Volkswagen. Der T-Roc kombiniert in der Cabrio-Version die Vorteile eines Kompakt-Crossovers, wie eine erhöhte Sitzposition, mit dem speziellen Fahrgefühl unter freiem Himmel. Eine Mischung, die im Markt viel Zuspruch findet, wie eine von Webasto durchgeführte Kundenstudie belegt.

Flexible Baukastenlösung passend für SUV-Trend
„Webasto setzt für das neue VW T-Roc Cabriolet eine hochwertige und dennoch kosteneffiziente Lösung um und kann mit diesem Cabrio-Dachsystem zum Erfolg des neuen Modells beitragen“, erklärt Michael Respondek, in Europa verantwortlich für den Bereich Dachsysteme bei Webasto. „Pünktlich zum Frühlingsstart erfährt der Trend zum SUV-Cabriolet mit dem offenen Crossover-Modell einen weiteren starken Impuls und ermöglicht einer breiten Käuferschicht Frischluftvergnügen ‘on the Road’“, so Respondek weiter.

Kunden wünschen sich Alltagstauglichkeit mit Lifestyle-Feeling
Vergangenes Jahr führte Webasto mit namhaften Marktforschungsunternehmen Befragungen in Europa, den USA und China durch. Analysiert wurde, welche Anforderungen potenzielle Kunden an Cabriolets auf Basis kompakter Crossover-Modelle stellen. Die Ergebnisse sind eindeutig: Die Mehrheit wünscht sich ein vollwertiges 4-Sitzer-Cabrio mit viel Kopffreiheit und erhöhter Sitzposition. Wichtig ist zudem das Sicherheits- und Komfortempfinden wie bei der geschlossenen Variante. Essenziell sind auch das einfache Be- und Entladen sowie ein alltagstaugliches Kofferraumvolumen.

Nahezu genauso wichtig stuften die Befragten emotionale Faktoren wie das Gefühl von Freiheit, modernes Design und einen hohen Prestigewert ein. Der Großteil räumt SUV-Cabrios gute bis sehr gute Chancen im Markt ein.

Das Dachsystem für das T-Roc Cabriolet
Mit dem spannbügellosen Stoffverdeck erfüllt der T-Roc die Anforderungen an ein CUV-Cabriolet. So ist konstruktionsbedingt auch die Kopffreiheit der Fondpassagiere gewährleistet. Besonders komfortabel ist die schnelle Öffnung des Dachs auf Knopfdruck, auch während der Fahrt. Ein alltagstaugliches Kofferraumvolumen bleibt dank der Verdeckablage hinter den Rücksitzen, aber oberhalb des Kofferraums, erhalten. Das Durchladen ist dadurch weiterhin möglich. Ein weiterer Vorteil des spannbügellosen Verdecks ist, dass der Frontspriegel gleichzeitig als Verdeckkastendeckel dient.

In Deutschland ist das Volkswagen T-Roc Cabriolet seit April 2020 erhältlich.

Technische Daten:

  • Öffnungszeit: 9 Sek.
  • Schließzeit: 11 Sek.
  • Öffnungs- und Schließfunktion bis zu 30 km/h
  • Farbe Außenstoff: schwarz
  • Farbe Innenhimmel: anthrazit
  • Verdeck Oberfläche: 3,25 m²
  • Kofferraumvolumen: 284 l mit Durchlademöglichkeit
  • Gewicht: rund 50 kg

Zugehörige Dateien

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,7 Milliarden Euro und beschäftigte knapp 14.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.