Sprachauswahl

Mit der Sonne unterwegs: Die Solardächer von Webasto

Webasto ist Pionier für Solardächer im Fahrzeug. Bereits 1989 wurde das erste Solardach in einem Audi 80 Coupé verbaut. Seitdem setzt der Zulieferer konsequent auf die Technologie und macht sie auch auf der IAA 2021 wieder zum Thema.

Unterwegs mit der Sonne: Webasto Solardächer
Webasto Solardach im Hyundai Ioniq5 © Hyundai Motors.

Pressekontakt

Birgit Felske
Communication Manager / Pressesprecherin Dach- und Thermothemen
Telefon: +49 (89) 8 57 94-51181

Stockdorf – 6. September 2021 – Die Solartechnik wandelt sich und Webasto ist dabei: Gerade stattet der globale Automobilzulieferer verschiedene Modelle eines südkoreanischen Herstellers mit seinen Solardächern aus und das Interesse für die nachhaltige Technologie steigt.

Für Elektro- und Hybridfahrzeuge ist die Sonnenenergie eine intelligente Lösung, da sie die Batterie lädt und der Solarstrom direkt für das elektrische Fahren genutzt werden kann.

Mit den heutigen effizienten Solarzellen wird deutlich mehr Strom produziert, der über ein intelligentes Batteriemanagement die Antriebsbatterie laden kann. Die Folge: Die Lichtmaschine wird entlastet und der Kraftstoffverbrauch sinkt.
Seit 2013 ist die Innovation als „Battery Charging Solar Roof“ in der technischen Guideline als Öko-Innovation gelistet.
Das CO2-Einsparpotenzial der Solardächer kann sich ebenfalls sehen lassen: Ein Otto-Motor emittiert durchschnittlich 3,8 g/km weniger CO2, ein Dieselfahrzeug rund 2,65 g/km – wenn ein Solardach zur Batterieladung an Bord ist. Damit gilt das Solardach als derzeit eine der effizientesten Öko-Innovation auf dem Markt.

Über das Potenzial des Solarstroms und seine automobile Zukunft sprechen Experten von Webasto, dem Fraunhofer Institute for Solar and Energy Systems ISE und der Sono Motors GmbH bei der spannenden Talkrunde „Solarenergie in der Elektromobilität – Potenziale und Grenzen“ am 8. September 13:00 – 13:30 Uhr  auf dem Messestand von Webasto (Odeonsplatz, OP 430) sowie auf dem LinkedIn Kanal der Webasto Group am 9. September um 17:00 Uhr.

Pressekontakt

Birgit Felske
Communication Manager / Pressesprecherin Dach- und Thermothemen
Telefon: +49 (89) 8 57 94-51181