Sprachauswahl

Pressemeldung

Startup Autobahn zu Gast bei Webasto: Gründer präsentieren innovative Technologien

Stockdorf/München – 24. Oktober 2018 – Webasto, einer der weltweit 100 größten Automobilzulieferer, ist seit einem Jahr Partner von Startup Autobahn. Der deutsche Ableger der Innovationsplattform Plug and Play aus dem Silicon Valley bringt Industrieunternehmen und Start-ups vor allem aus den Bereichen Mobilität und Digitalisierung zusammen. Dazu finden regelmäßig Veranstaltungen bei den Partnerunternehmen statt. Am 29. November 2018 ist Webasto erstmals Gastgeber für den Dialog mit rund 15 Start-ups. Sie präsentieren ihre Entwicklungen aus den Bereichen Mechatronik und Elektromobilität am Webasto Standort in Gilching bei München. Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands Webasto SE, betont: „Wir sind ein dynamisches Technologieunternehmen mit großer Begeisterung für Innovationen. Im Rahmen unserer Doppelstrategie erschließen wir uns auch durch die Partnerschaft mit Startup Autobahn neue Ideen zur Weiterentwicklung unserer Dach- und Heizsysteme und bekommen weitere Impulse zum Ausbau unserer neuen Geschäftsfelder für Ladestationen und Batteriesysteme.“

Innovationskraft ist seit Gründung entscheidender Treiber der Unternehmensentwicklung von Webasto. Von der jahrzehntelangen Kompetenz und Erfahrung des Systempartners der Automobilindustrie profitieren auch die jungen Technologiefirmen im Netzwerk von Startup Autobahn. Neben Webasto sind unter anderem Daimler, BASF, ZF Friedrichshafen, Deutsche Post DHL, Porsche, Rolls-Royce Power Systems, Hewlett Packard und DXC Partner der Plattform. Vier Start-ups haben bereits zusammen mit Webasto erfolgreich Pilotprojekte abgeschlossen. Diese innovativen Lösungen werden bei der Veranstaltung vorgestellt.

Informationen zur Teilnahme am Event von Startup Autobahn bei Webasto am 29. November 2018 in Gilching erhalten Medienvertreter und andere Interessierte unter news@webasto.com.

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 13.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.