Sprachauswahl

Pressemeldung

ThermoConnect: die neue App für Standheizung und mehr

Stockdorf/München – 12. November 2018 – Die kraftstoffbetriebene Standheizung per Smartphone, Tablet oder PC schnell und flexibel steuern – das geht mit der neuen ThermoConnect App von Webasto. Sie macht mobile Endgeräte zu intelligenten Fernbedienungen und bietet zusätzlich praktische Komfort- und Monitoring-Funktionen rund ums Auto.

Ob von der Skihütte oder dem Frühstückstisch aus, mit der webbasierten ThermoConnect App ist die Standheizung jederzeit erreichbar. Einfach die App am Smartphone öffnen und der Standheizung vorgeben, wann das Auto eisfrei und vorgewärmt sein soll. Am Auto angekommen: einsteigen und losfahren – so komfortabel wie im Sommer.

Individuell programmierbar
ThermoConnect ist ganz individuell nutzbar. Der Autofahrer kann die Standheizung jederzeit direkt starten oder so programmieren, dass das Auto zum Zeitpunkt der Abfahrt vorgeheizt ist. Auch regelmäßig wiederkehrende Abfahrtszeiten können eingestellt werden. Darüber hinaus kann man die aktuelle Temperatur im Auto abfragen und so den Bedarf für einen Heizvorgang besser einschätzen.

Immer mehr Nutzer von Standheizungen entscheiden sich für die Bedienung mit Hilfe einer App. „Als Webasto 2011 seine erste Standheizungs-App einführte, haben ca. fünf Prozent unserer Kunden ihre Standheizung per App bedient,“ sagt Bernd Joerg, Director Sales & Marketing Deutschland im Webasto Geschäftsbereich Thermo & Comfort. „Heute nutzt ungefähr jeder Vierte diese Art der Standheizungssteuerung. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend schnell fortsetzen wird und es in zwei bis drei Jahren bereits jeder Zweite sein wird“, so Joerg.

So funktioniert‘s
Damit App und Standheizung miteinander kommunizieren können, wird hinter die Armaturentafel ein ThermoConnect Steuergerät eingebaut. Es ist später nicht sichtbar und kann – ebenso wie eine Standheizung – in fast alle Fahrzeuge nachgerüstet werden. Das Aktivieren und Koppeln erfolgt bequem über QR-Code. Danach können persönliche Daten jederzeit über die Website „myWebasto Connect“ gepflegt werden.

Das Portal wird von einem Partner in Europa gehostet. Im Vergleich zum ThermoCall ist bei ThermoConnect die SIM-Karte im Steuergerät bereits enthalten. Es muss kein Guthaben aufgeladen und kein separater Handy-Vertrag abgeschlossen werden. Die SIM-Karte funktioniert in allen Mobilnetzen inklusive europaweitem Roaming.

ThermoConnect kann noch mehr
ThermoConnect ist die einzige Standheizungs-Steuerung mit GPS-Anbindung. Sie ermöglicht dem Nutzer zusätzlich einen komfortablen Ortungsservice, der jederzeit anzeigt, wo genau das Fahrzeug sich befindet und wie man dorthin gelangt. Das ist besonders in unbekannter Umgebung, wie beispielsweise auf Großparkflächen, hilfreich. Wenn mehrere Personen das Fahrzeug nutzen und die App auf ihre Smartphones herunterladen, können sie sich alle mit dem ThermoConnect Steuergerät im Fahrzeug verknüpfen. Die App weist dann bei Bedarf jedem dieser Nutzer den Weg zum Fahrzeug. Für gewerblich genutzte Fahrzeuge kann diese Funktion sogar ein Fuhrparkmanagement-Tool ersetzen. Mit Hilfe der Geofencing-Funktion kann ThermoConnect den Nutzer außerdem benachrichtigen, wenn das Fahrzeug einen vorher bestimmten geografischen Bereich verlässt. Unter dem Menüpunkt „Map Service“ haben Nutzer die Möglichkeit, die App mit verschiedenen Smart-Home-Anwendungen auf SMS- oder Anrufbasis zu koppeln, damit sich zum Beispiel das Garagentor öffnet, sobald das Auto in die Nähe kommt.

Ebenfalls hilfreich: Die App zeigt auf Wunsch an, wie hoch die Spannung der Fahrzeugbatterie ist. Auch hier sind Warnungen per Push-Nachricht möglich, sobald die Spannung unter einen vorher definierten Wert sinkt.

Die App kann für mehrere Fahrzeuge genutzt werden. Das ThermoConnect Steuergerät ist nicht nur mit der App, sondern auch mit anderen Bedienteilen von Webasto, wie den Handsendern T91 und T 100 HTM und dem MultiControl Car kompatibel.

Auch der Preis ist heiß
Das ThermoConnect System kostet einmalig 389,- Euro für die Hardware. Die Nutzung von App und Portal ist im ersten Jahr kostenlos. Ab dem zweiten Jahr fällt eine jährliche Gebühr von 34,99 Euro an. Die zugehörige App ist kostenlos erhältlich für Android- und iOS-Geräte. Weitere Informationen zu den verschiedenen Standheizungsvarianten von Webasto gibt es unter www.standheizung.de.

Zugeordnete Dateien

  • ThermoConnect: die neue App für Standheizung und mehr (241 KB)
  • ThermoConnect App (2 MB)
    Die neue webbasierte ThermoConnect App von Webasto macht mobile Endgeräte zu intelligenten Fernbedienungen und bietet zusätzlich praktische Komfort- und Monitoring-Funktionen rund ums Auto.
  • ThermoConnect Screen (1 MB)
    Mit der neuen ThermoConnect App von Webasto können Autofahrer die Standheizung direkt starten, den Heizvorgang vorprogrammieren, die aktuelle Temperatur im Auto abfragen und sich die aktuelle Spannung der Fahrzeugbatterie anzeigen lassen. ThermoConnect ist die einzige Standheizungs-Steuerung mit GPS-Anbindung.

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 13.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.