Sprachauswahl

Pressemitteilung

Tradition trifft Innovation: Das Dach des neuen BMW 4er Cabrios von Webasto

Stockdorf/München – 11. Mai 2021 –1986 stellte die BMW Group auf der IAA in Frankfurt sein erstes 3er-Cabrio vor, das durch Fahrspaß und seine elegante Silhouette begeisterte. 35 Jahre und fünf Generationen später, präsentiert der bayerische Autobauer im Frühjahr mit dem BMW 4er das erste viersitzige Cabrio mit Flächenspriegeldach und Verdeckklappe. Damals wie heute für das Dach verantwortlich: die Cabrio-Experten von Webasto, Weltmarktführer für Dachsysteme.

In dem neuartigen Verdeck vereint Webasto in puncto Design, Leichtbau sowie Akustikkomfort das Beste aus der Welt der Cabrio-Dächer. Durch den Einsatz innovativer Materialien und ausgefeilter Kinematik überträgt Webasto die elegante Optik eines Coupés auf ein Cabrio-Verdeck mit textilem Erscheinungsbild.

Harmonisches Design

Ausschlaggebend für diese mit Stoffverdecken lange nicht erreichbare Form ist die innovative Konstruktion als Flächenspriegelverdeck. In geschlossenem Zustand spannt sich das Faltdach nahtlos in einem eleganten Bogen über die Fahrgastzelle. Die kompakte Form des Verdecks erzeugt dabei innen wie außen eine harmonische und markante Coupé-Silhouette. Der Clou dabei ist die Kombination aus Flächenspriegel-Elementen, die fugenlos aneinander liegen. Auf dem hochwertigen Textilmaterial des Verdecks, das straff über das gesamte Dach gezogen ist und flächig aufliegt, zeichnen sich keinerlei Konturen oder Umrisse des Verdeckgestänges ab. So entsteht die Stabilität eines Hardtops im luftig-leichten Look eines Textilverdecks. Es ist in zwei Varianten erhältlich. Alternativ zur Serienausstattung in Schwarz verleiht die Ausführung Anthrazit Silbereffekt vor allem bei direkter Sonneneinstrahlung einen eleganten Metallic-Schimmer.

Optimiertes Gewicht

Das Hybrid-Dach des BMW 4er Cabrios ist deutlich leichter als das Hardtop seines Vorgängers. Im Vergleich zu einem Hardtop reduziert die Leichtbau-Lösung von Gestänge und Dachelementen das Gewicht des Verdecks um 50 Prozent – ein Wert, der sich entscheidend im Kraftstoffverbrauch des Cabrios niederschlägt. Die Flächenspriegel bestehen im Kern aus Papierwaben, die von einem Gemisch aus Polyurethan und verstärkenden Fasern ummantelt sind. Dieses innovative Papierwabenverfahren, Paper Honeycomb (PHC) genannt, hat Webasto speziell für die Produktion von großen Außenhautteilen eines Daches adaptiert. So ist das Verdeck des BMW 4er Cabrios besonders leicht und gewinnt gleichzeitig noch einmal deutlich an Stabilität.

Aeroakustik auf Coupé-Niveau

Die Flächenspriegel dienen aber nicht nur der Optik und verringern das Gewicht, sondern sorgen auch für eine sehr effektive Geräusch- und Wärmedämmung. Sie sind kompakte Bauteile, die aus mehreren Schichten bestehen. Auch die Akustik-Dämmung und die Innenhimmelkaschierung sind direkt in den Spriegel integriert. Dieses Sandwich-Prinzip ermöglicht eine aeroakustische Performance auf Coupé-Niveau und erleichtert die Beheizung des Innenraums bei niedrigen Temperaturen.

Licht und Lebensfreude auf Knopfdruck

Das Dach lässt sich während der Fahrt auf Knopfdruck innerhalb von 18 Sekunden öffnen. In einer fließenden Bewegung werden die vier Elemente des Daches übereinandergeschichtet. Gleichzeitig öffnet sich die Verdeckklappe nach hinten und die Dachelemente werden darunter abgelegt. In diesem komplexen, kinematischen Ablauf steckt die geballte technologische Kompetenz der Entwickler von Webasto aus 35 Jahren Erfahrung im Cabrio-Segment. Das Öffnen und Schließen des Verdecks erfolgt leise und effizient mithilfe eines elektrohydraulischen Antriebs. Es kann bei einer Fahrtgeschwindigkeit von bis zu 50 km/h oder auch per Fernbedienung ausgelöst werden. Dank der klugen Ablagesystematik benötigt das neue Verdeck deutlich weniger Platz im Heck als das versenkbare Hardtop des Vorgängermodells. Der Stauraum vergrößert sich dadurch auf 385 Liter.  

Technische Daten des Hybrid-Dachs:

Flächenspriegelverdeck bestehend aus 4 Elementen

Öffnungs- und Schließzeit: 18 Sek.

Öffnungs- und Schließfunktion bis zu 50 km/h

Kofferraumvolumen (unabhängig von Dachposition): 380 l

Gewicht: rund 65 kg

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 14.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.