Sprachauswahl

Pressemeldung

Webasto auf der Auto Shanghai 2019: Innovative Lösungen für die Mobilitätstrends von heute und morgen

Stockdorf/Shanghai - 17. April 2019 - Unter dem Motto "Future Mobility Driver" präsentiert Webasto auf der diesjährigen Auto Show in Schanghai (Halle 6.2, Stand 6BE101) innovative Lösungen für die Megatrends der Mobilität. Der Systempartner fast aller Automobilhersteller stellt Produkte für die Elektromobilität sowie Innovationen in den Kerngeschäftsfeldern Dach- und Thermosysteme vor. Zusätzlich veranschaulicht Webasto Ideen für die Zukunft der Mobilität anhand eines digitalen Fahrzeugkonzepts. Das interaktive Exponat unterstreicht die Systemkompetenz des Automobilzulieferers und zeigt Lösungen für den Individualverkehr von morgen. In Szenarien zu den Themen autonomes Fahren, Elektromobilität und Fahrerlebnis wird deutlich, wie die Produkte von Webasto grundlegende Funktionalitäten und Komfort für die sich ändernden Mobilität bieten.

„Das Motto der diesjährigen Auto Shanghai ist "Create a Better Life" und passt damit perfekt zu uns und zu dem, was wir auf der Messe präsentieren. Denn danach streben wir. Wir gestalten die Zukunft der Mobilität, gemeinsam mit unseren Kunden", sagt Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands, Webasto SE. „Wir verfolgen konsequent unsere Doppelstrategie. Hierbei stärken wir unsere Kerngeschäftsfelder, bauen bestehende Kapazitäten aus und bieten gemeinsam mit unseren neuen Geschäftsfeldern Lösungen für die Megatrends der Mobilität an", ergänzt Engelmann. „Hier in China haben wir unser Dachgeschäft erweitert sowie die Entwicklung und Produktion unseres Elektromobilitätsportfolios erfolgreich aufgebaut. Damit können wir auch unseren chinesischen Kunden umfassende Lösungen anbieten, die vor Ort produziert werden und ihren Anforderungen entsprechen", erklärt Jan Henning Mehlfeldt, der neue President von Webasto China.

Hocheffiziente Lösungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge
Webasto präsentiert sein Standard-Batteriesystem mit dem besonderen Vorteil der modularen Bauweise. Durch die Verwendung von standardisierten Modulen wird der Produktentwicklungsprozess verkürzt. Somit ist das System eine kosteneffiziente Lösung, die für mehrere Fahrzeugsegmente geeignet ist. Weiterhin wurde die entsprechende Vehicle Interface Box (VIB) als Schnittstelle zwischen Batteriesystem und Fahrzeug für benutzerdefinierte Systemkonfigurationen und Programmierung entwickelt. Die intelligenten Wandladestationen TurboDX und Webasto Live ermöglichen eine flexible Vernetzung über das Mobilfunknetz oder Bluetooth und können somit per App gesteuert werden. Durch weitere Funktionen wie LAN und WLAN lassen sich mehrere Ladestationen miteinander verbinden oder in bestehende Netzwerke integrieren. Ein Alleinstellungsmerkmal der Webasto Live ist die Authentifizierung über RFID oder Smartphone, die die Aktivierung von Ladevorgängen über Plug & Charge unterstützt. Aufgrund ihrer Konnektivitätsfunktion sind die Live und TurboDX nicht nur für Endkunden, sondern auch für Automobilhersteller und gewerbliche Kunden mit eigenem Fuhrpark konzipiert. Zusätzlich präsentiert Webasto das Basisladegerät Webasto Pure und die portable Ladelösung TurboCord zum komfortablen Laden unterwegs.

Heizlösungen für alle Antriebsarten
Mit dem Hochvoltheizer (HVH) bietet Webasto ebenso das passende Hochleistungsheizsystem für Hybrid- und Elektrofahrzeuge an. Der HVH schafft angenehme Temperaturen im Innenraum und ist gleichzeitig in der Lage, die Batterie zu konditionieren, um ihre Leistung voll auszuschöpfen. Dank der effizienten Heizschichttechnologie wandelt der Heizer gespeicherte elektrische Energie nahezu verlustfrei in Wärme um, mit einem Wirkungsgrad von konstant über 95%. Die HVH-Modelle von Webasto sind für Bordnetzspannungen zwischen 250 V und 870 V ausgelegt und werden mit 2 Heizleistungen von 5,7 kW und 10 kW angeboten. Außerdem sind mehrstufige Sicherheitselemente integriert, um ein Höchstmaß an Sicherheit und Belastbarkeit zu gewährleisten - auch bei hohen Spannungen. Neben dem bereits bewährten Luftheizgerät Air Top 2000 STC und den Wasserheizungen der Thermo Top Pro-Serie präsentiert Webasto die Thermo Top Evo. Mit diesen flexiblen und komfortablen Heizgeräten hat Webasto den Trend hin zu Wasserheizungen aktiv mitgestaltet. Neben der Beheizung der Kabine erwärmen diese Wasserheizungen auch den fahrzeugeigenen Kühlmittelkreislauf und damit auch den Motor vor Fahrtantritt. Das senkt nicht nur den Kraftstoff- und Energieverbrauch, sondern spart auch Kosten und leistet so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz. Für eine einfache Bedienung können die Standheizungen über die Webasto Thermo Call App gesteuert werden.

Innovative Dachsysteme für ein besonderes individuelles Erlebnis
Webasto bietet mit seinen innovativen Schiebedach-, Panoramadach- und Cabriodachsystemen Technologien für die Individualisierung, ein exklusives Design und ein besonderes Fahrerlebnis. Der Innenraum eines Fahrzeugs und das Erlebnis für Fahrer und Beifahrer gewinnen an Bedeutung. Mehr Licht und mehr Platz zählen zu den wichtigsten Anforderungen. Megatrends wie das autonome Fahren und die Elektromobilität treiben diese Entwicklung weiter voran. Ambientebeleuchtung taucht den Innenraum in vier verschiedene Farbtöne und schafft somit insbesondere im Dunkeln eine angenehme Atmosphäre. Eine weitere Technologie, die außerordentlichen Komfort kreiert, ist die Schaltbare Verglasung von Webasto. Der Marktführer für Dachsysteme war der erste Automobilzulieferer, der diese Technologie in einem Panoramadach vorstellte. Sie ermöglicht eine flexible Einstellung der Lichtdurchlässigkeit der Dachelemente. Auf Knopfdruck verdunkelt sich die Glasscheibe oder wird wieder transparent. Die Sonnenblende wird damit überflüssig und spart so wertvollen Installationsraum. Innovative Materialien wie Paper Honeycomb (PHC) eröffnen neue Möglichkeiten in der Gestaltung des Dachs. In Schanghai zeigt ein Schiebedachsystem den Einsatz dieses Materials. Das geringe Gewicht ermöglicht ein Dach mit zwei herausnehmbaren Dachelementen. Ein Infrarot absorbierendes Dachsystem aus Polycarbonat reduziert die Wärme im Auto. Polycarbonat ist schlagfest und leicht und lässt sich gut formen. Ein besonders großes Beispiel für ein solches Dachsystem wird am Messestand präsentiert.

Webasto behauptet seine starke Marktposition – weltweit und in China
„Unser Umsatz in China ist wie in den Vorjahren auch in 2018 um mehr als 6% gestiegen. Damit hat der weltweit größte Automobilmarkt seinen Spitzenplatz als unser größter Absatzmarkt nochmals ausgebaut", erklärt Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands, Webasto SE, auf der Pressekonferenz in Schanghai. In Anbetracht des anhaltenden Wachstumspotenzials des chinesischen Marktes vergrößert Webasto sein Produktionsnetzwerk. Die Erweiterung des bestehenden Werkes in Wuhan wird bis Ende 2019 abgeschlossen sein. Dann ist Wuhan die größte Produktionsstätte von Webasto weltweit. Ebenfalls 2019 wird Webasto in Jiaxing ein neues Werk mit Entwicklungs-, Produktions-, Testing- und Prototyping-Einrichtungen für Schiebedächer und Batteriesysteme eröffnen.

Zugeordnete Dateien

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 13.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.