Sprachauswahl

Webasto auf der METSTRADE: Individuelle E-Mobilitäts-, Klima- und Dachlösungen

Vom 16. bis zum 18. November zeigt Webasto, Thermomanagement-Experte und Systempartner für die Elektromobilität, auf der METSTRADE in Amsterdam individuelle Lösungen aus den Bereichen Klimatisierung und Elektromobilität sowie individuelle Dachlösungen für Boots-spezifische Anforderungen.

Webasto auf der MetsTrade 2021
Webasto zeigt individuelle E-Mobilitäts-, Klima- und Dachlösungen auf der METSTRADE.

Stockdorf/Amsterdam – 15. November 2021 – Am Stand 431 in Halle 3 können Besucher des führenden Systempartners für Mobilität und Klimalösungen Webasto erstmalig das neue Frischluftsystem BlueCool F-Series entdecken. Es ist die ideale Ergänzung für jede zentrale Klimaanlage. Während eine Klimaanlage die Luft im Raum temperiert, filtert und kühlt beziehungsweise heizt ein Frischluftsystem die Luft von außen auf die ideale Komforttemperatur und transportiert gleichzeitig abgestandene Luft nach außen ab.

Drei verschiedene Modelle, die alle von einem hocheffizienten, elektrisch kommutierten (EC) Lüfter betrieben werden, bieten einen hohen Luftvolumenstrom von 500 bis 2.000 m3/h. Mit einer im Vergleich zu Vorgängermodellen um 75 Prozent gesteigerten Kühlleistung von bis zu 84 kBTU/h eignet sich die neue Serie optimal auch für größere Boote oder Yachten. Außerdem hat Webasto die Klimasteuerung mit einem integrierten Proportionalventil nochmals verbessert, sodass die Temperatur der Zuluft durchgehend konstant bleibt. Der kompakte technische Aufbau der BlueCool F-Series ermöglicht dazu einen Einbau in nahezu allen räumlichen Gegebenheiten.

Individuelle Systeme für alle Anforderungen

Die neue Ti22 ProX Chiller Series wurde vorerst mit Fokus auf den amerikanischen Markt entwickelt. Das komplett modulare System mit äußerst robusten Titan-Seewasserwärmetauschern lässt sich für jedes Boot individuell konfigurieren. Die Module sind mit einer Leistung von 36, 48, 60 sowie 72 kBTU/h erhältlich und mit dem Altivar 320 Frequenzumrichter kompatibel. Dieser sorgt dafür, dass der Kompressor des Ti22 ProX Chillers äußerst sanft anläuft. Zugleich schützt er den Kompressor, indem er Eingangsspannung und Ausgangsstrom überwacht. Die durchdachte Modulelektronik ermöglicht ein schnelles Setup und – falls nötig – eine einfache Fehlerbehebung. Der Webasto MyTouch Touchscreen-Controller macht die Steuerung noch komfortabler und kann mit bis zu sechs einzelnen Ti22 ProX Chiller-Modulen verbunden werden.

Bereit für die E-Mobilität

Webasto zeigt in diesem Jahr mit der CV Standard Batterie auch seine Expertise im Bereich E-Mobilität. Ob Segelboot, Fähre oder Yacht – die Batterie eignet sich für alle Einsatzmöglichkeiten und erfüllt höchste Anforderungen und Standards. Dabei ist sie in 35 kWh-Schritten skalierbar – von 35 bis 140 kWh – und in einer Spannung von 400V und 800V erhältlich.