Sprachauswahl

Pressemeldung

Webasto entwickelt kompaktes HEPA-Luftfiltersystem für Rettungswagen und Fahrzeuge des ÖPNV

Stockdorf/München – 15. Juli 2020 – Webasto, Spezialist für Heiz- und Kühllösungen, bietet ab sofort HEPA-Luftfiltersysteme für die schnelle und einfache Nachrüstung an. Die Filtersysteme „HFT 300“ und „HFT 600“ können in alle Fahrzeuginnenräume, zum Beispiel in Krankenwagen, Busse und Straßenbahnen, nachgerüstet werden. Sie reinigen pro Minute fünf bzw. zehn Kubikmeter Luft von Partikeln kleiner 0,3 Mikrometer, wie beispielsweise lungengängige Viren, Bakterien, Aerosole oder Stäube. Damit erfüllen sie die HEPA-Filterklasse H14 sowie die Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation WHO, des US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sowie des European Centre for Disease Prevention and Control (ecdc). Der Reinigungsgrad entspricht 99,995 Prozent. In Rettungsfahrzeugen reduzieren die Filter in Verbindung mit einer persönlichen Schutzausrüstung das Infektionsrisiko von Sanitätern und Patienten erheblich.

Für unterschiedlich große Fahrzeuginnenräume gibt es zwei Filtervarianten mit 60 bzw. 120 cm Länge, die 300 bzw. 600 Kubikmeter Luft pro Stunde dekontaminieren. Bei größeren Räumen können mehrere Luftfilter, die an unterschiedlichen Positionen installiert werden, kombiniert werden. Sie haben einen Durchmesser von 20 Zentimetern, sind mit 3,1 bzw. 5,5 Kilogramm Gewicht sehr leicht und können in jeder möglichen Position verbaut werden. Falls gewünscht, gibt es passende Halterungen von Webasto. So gelingt die Montage in nur 30 Minuten. Die Filtersysteme benötigen lediglich einen 12-Volt- bzw. 24-Volt-Anschluss. Der Filterwechsel erfolgt kontaminationsfrei.

Die Luftfiltersysteme sind ab August in Europa über das Webasto Händlernetzwerk erhältlich.

Weitere Informationen gibt es unter www.webasto.com/hepa.

Zugehörige Dateien

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,7 Milliarden Euro und beschäftigte knapp 14.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.