Sprachauswahl

Webasto erhält eCarTec Award 2013 für Hochvoltheizer

Elektrischer Hochvoltheizer für Plug-in-Hybride und Elektrofahrzeuge wird mit dem bayerischen Staatspreis ausgezeichnet

Pressekontakt

Susanne Killian
Head of Global Internal and External Communication
Telefon: +49 (89) 8 57 94-53194

Stockdorf/München – 16. Oktober 2013 – Die Entscheidung ist gefallen: Webasto gewinnt mit seinem elektrischen Hochvoltheizer den eCarTec Award in der Kategorie „Antriebstechnologie, Systemelektrik, Testsysteme“. Am 15. Oktober 2013 fand im Rahmen der eCarTec München die offizielle Preisverleihung statt. Dr. Christian Hainzlmaier, Leiter Product Engineering für Elektrische Heizungen bei Webasto, nahm den Preis entgegen. Der bayerische Staatspreis für Elektromobilität wird für herausragende Innovationsleistungen verliehen.

Ausgezeichnet: Der Hochvoltheizer von Webasto
Die Herausforderung, dass bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen die Abwärme des Motors nicht ausreicht, um den Innenraum zu beheizen, hat Webasto mit der Neuentwicklung eines elektrischen Hochvoltheizers gelöst. Das Wasserheizgerät hat einen Wirkungsgrad von bis zu 99 % und setzt damit nahezu verlustfrei den Strom in Wärme um. Ermöglicht wird das durch die sogenannte Schicht-Technologie, die Webasto erstmals in einem Heizgerät einsetzt. Ein weiteres Highlight: Das Heizelement enthält weder Blei noch Seltene Erden. Da es bis heute keine einheitliche Batteriespannung für Elektrofahrzeuge gibt, ist das Gerät so konzipiert, dass es in Bereichen zwischen 250-450 V ohne Leistungsverlust eingesetzt werden kann. Die stufenlos regelbare Heizleistung reicht von 0,2 bis maximal 5 kW. Der Hochvoltheizer wiegt nur 1,9 kg und zeichnet sich durch sein äußerst kompaktes Design aus. Alle Anschlüsse sind an der Vorderseite angebracht, sodass eine schnelle und einfache Plug-and-Play Montage am Band möglich ist. Das elektrische Wasserheizgerät ist für die Serienausstattung entwickelt und kann in alle Hybrid- und Elektrofahrzeuge eingebaut werden.

Über den eCarTec Award
Als Bayerischer Staatspreis für Elektromobilität hat sich der eCarTec Award in den vergangenen Jahren zu einer begehrten und international anerkannten Auszeichnung für Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette im Bereich Elektromobilität entwickelt. Für diesen Award, der in insgesamt acht Kategorien verliehen wurde, haben sich in diesem Jahr zahlreiche Unternehmen beworben. In die Endausscheidung kamen 21 Unternehmen und Institute. Die Entscheidung wurde von einer neunköpfigen Jury gefällt. Zu den Bewertungskriterien zählten wissenschaftlich-technische Leistung, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Innovation und Realisierungsgrad.

Pressekontakt

Susanne Killian
Head of Global Internal and External Communication
Telefon: +49 (89) 8 57 94-53194