Sprachauswahl

Webasto: German Design Award 2019 für neues Verwaltungs- und Entwicklungszentrum

Auszeichnung für besondere Innenraumgestaltung

Pressekontakt

Antje Zientek
Corporate Communication Manager / Pressesprecherin Unternehmensthemen
Telefon: +49 (89) 8 57 94-55832

Zugehörige Dateien

jpgBild: Webasto - German Design Award 2019 (©Webasto Group)
Bildunterschrift: Ausgezeichnete Innenarchitektur: Viel Tageslicht, helle Farben und eine großzügige Raumgestaltung im neuen Verwaltungs- und Entwicklungszentrum von Webasto in Stockdorf.

Stockdorf/München – 23. November 2018 – Der Automobilzulieferer Webasto erhält für sein in diesem Jahr eröffnetes Verwaltungs- und Entwicklungszentrum in Stockdorf bei München den German Design Award 2019. Mit dem Prädikat „Special Mention“ in der Kategorie Innenarchitektur würdigt die internationale Expertenjury die gelungene Übersetzung der Marke Webasto in die Raumgestaltung, Farbgebung und Ausstattung des neuen Gebäudes. „Der Neubau an unserem Hauptsitz spiegelt die Professionalität und den Perfektionsanspruch unserer Branche und unseres Unternehmens wider“, erklärt Dr. Holger Engelmann, Vorsitzender des Vorstands, Webasto SE. „Zugleich war es uns wichtig, ein angenehmes und inspirierendes Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiter zu schaffen.“

Viel Tageslicht, helle Farben und eine großzügige Aufteilung der verschiedenen Nutzungsflächen sorgen für ein freundliches Ambiente im neuen Verwaltungs- und Entwicklungszentrum von Webasto. Um die effiziente, abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zu fördern, entschied sich Webasto für einen Multi-Space-Ansatz auf den drei Büroebenen. Dabei orientiert sich die Raumstruktur am Produktentwicklungsprozess des Unternehmens. Neben Schreibtisch-arbeitsplätzen gibt es verschiedene offene Bereiche und Räume, die den Austausch in kleineren und größeren Gruppen unterstützen, sowie Rückzugsmöglichkeiten für konzentriertes Arbeiten. Das in Stockdorf erfolgreich umgesetzte Innenraumkonzept ist die Blaupause für die Neu- oder Umgestaltung von Standorten der Webasto Gruppe weltweit.

Mit dem German Design Award ehrt der Rat für Formgebung einmal im Jahr Hersteller und Gestalter für ihre innovativen Produkte und Projekte, die in der internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Am 8. Februar 2019 werden in Frankfurt die aktuellen Preise übergeben. Webasto nimmt die Auszeichnung gemeinsam mit iam interior.architects.munich entgegen. Das Innenarchitekturbüro entwickelte das prämierte Raumgestaltungskonzept. GIGLER holz-design setzte mit seinen Holzarbeiten hochwertige Akzente im Neubau von Webasto.

Pressekontakt

Antje Zientek
Corporate Communication Manager / Pressesprecherin Unternehmensthemen
Telefon: +49 (89) 8 57 94-55832

Zugehörige Dateien

jpgBild: Webasto - German Design Award 2019 (©Webasto Group)
Bildunterschrift: Ausgezeichnete Innenarchitektur: Viel Tageslicht, helle Farben und eine großzügige Raumgestaltung im neuen Verwaltungs- und Entwicklungszentrum von Webasto in Stockdorf.