Sprachauswahl

Pressemitteilung

Webasto Standheizungen zum achten Mal „Best Brand“

Stockdorf/München. – 22. März 2013 – Bereits zum achten Mal in Folge steht Webasto auf Platz 1 bei der Wahl zum „Best Brand“ in der Kategorie Standheizungen. Die Entscheidung der Leser der auto motor und sport war eindeutig: Mit einem Ergebnis von 73 Prozent hat das Unternehmen aus Stockdorf seinen Vorjahreswert sogar noch übertroffen, der Abstand zum Wettbewerb beträgt mehr als 15 Prozent. Seit Beginn der Umfrage im Jahr 2005 belegt Webasto ununterbrochen den 1. Platz.

Dr. Joachim Damasky, Vorstand Webasto SE und verantwortlich für den Unternehmensbereich Webasto Thermo & Comfort: „Die Jury der auto motor und sport aus über 110.000 Lesern ist unabhängig. Ihr langjähriges Vertrauen in unsere Technik und Qualität ist eine wertvolle Bestätigung für uns. Wir betrachten die Auszeichnung als Ansporn, unsere Markt- und Technologieführerschaft weiter auszubauen.“

„Best Brand 2013“ von „auto motor und sport“
Die Redaktion der „auto motor und sport“ befragt seit 2005 ihre Leser nach den besten Autos, Firmen und Produkten im automobilen Umfeld. In der etablierten Umfrage entscheiden die Leser in insgesamt 28 verschiedenen Kategorien, welche Produkte sie am meisten überzeugen. Die ausführlichen Ergebnisse der Umfrage werden in der Ausgabe der auto motor und sport 7/2013 veröffentlicht. Mit ihren über drei Millionen Lesern ist die auto motor und sport eines der Auflagenstärksten Automagazine Deutschlands.

 

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,3 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 14.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.