Sprachauswahl

Pressemeldung

Webasto überzeugt Auto-affine Leser

Stockdorf/München – 20. April 2020 – Im Wahlkampf um die beliebteste und beste Standheizungs-Marke hat Webasto auch in diesem Frühjahr drei Mal den ersten Platz erreicht. Bereits zum vierten Mal in Folge wählten die Auto-affinen Leser der auflagenstarken Magazine Auto Bild, auto motor und sport und Auto Zeitung Webasto in der Kategorie „Standheizung“ auf Rang 1.

Die drei Automagazine befragen jährlich ihre Leser und Internet-User danach, welche Fahrzeug- und Zubehörmarken sie überzeugen. Die Standheizung von Webasto schaffte es 2020 bereits zum vierten Mal in Folge in allen drei Befragungen auf den ersten Platz. In der Leserbefragung der Auto Zeitung konnten die Stockdorfer ihr Ergebnis leicht auf 37,5 Prozent (2019: 37,0 Prozent) erhöhen. Die Leser der Auto Bild wählten – wie im Vorjahr – Webasto mit herausragenden 80 Prozent. Bei der Befragung von auto motor und sport gaben 72,5 Prozent der Leser Webasto die Bestmarke (2019: 75,9 Prozent).

„Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis und bedanken uns herzlich bei allen Lesern der drei Magazine für ihre Treue. Dass wir über Jahre hinweg konstant dieses positive Feedback bekommen, zeigt uns, dass wir mit unseren Produkten die Kundenerwartungen erfüllen. Es ist täglich unser Ziel, dies auch in Zukunft zu tun“, kommentiert Bernd Joerg, Director Retail & Service Business Europe bei Webasto, die Ergebnisse.

Insgesamt gaben ca. 175.000 Leser und User in den drei Befragungen ihre Stimme ab. Sie bewerteten die Produkte rund ums Auto in den Merkmalen Innovationen, Qualität, Design und Preis.

Zugehörige Dateien

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 3,7 Milliarden Euro und beschäftigte knapp 14.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.