Sprachauswahl

Pressemeldung

Webasto und Wanxiang A123 vereinbaren strategische Kooperation für chinesischen Markt

Stockdorf/ München – 27. November 2018 - Webasto, globaler Systempartner nahezu aller Automobilhersteller, und Wanxiang A123, Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien mit Sitz im chinesischen Hangzhou, unterzeichneten im regionalen Webasto Headquarter in Shanghai eine strategische Vereinbarung. Die Unternehmen beabsichtigen eine langfristige Zusammenarbeit, bei der das gebündelte Know-how und die Expertise beider Partner genutzt werden. Ein erstes gemeinsames Projekt ist die Entwicklung und Produktion eines Batteriemoduls, das für den chinesischen Markt in das Webasto Standard-Batteriesystem für Nutzfahrzeuge integriert wird.

Die Batteriemodule von Wanxiang A123 enthalten hochqualitative NCM-Batteriezellen. Sie ermöglichen eine optimale Raumnutzung, weisen eine hohe Energiedichte auf und garantieren maximale Sicherheit. Webasto nutzt seine Kompetenz im Thermomanagement und der Systemintegration, um mit diesen Zellen ein Batteriesystem mit herausragender Leistung und höchster Zuverlässigkeit anzubieten.

„Der Aufbau der Batteriefertigung in China ist für uns ein bedeutender Schritt in Richtung unseres Ziels, einer der führenden globalen Systempartner im Batteriegeschäft zu werden,” erklärt Freddy Geeraerds als Mitglied des Vorstands der Webasto SE und verantwortlich für den asiatischen Markt. „Webasto Produkte entsprechen über alle Bereiche hinweg den höchsten Qualitätsstandards. Durch die strategische Kooperation mit Wanxiang A123 können wir dies nun auch für unsere Kunden in China sicherstellen.”

Bereits im März 2018 unterzeichnete Webasto eine Vereinbarung mit Samsung SDI über die Entwicklung und Fertigung eines eigens für Webasto optimierten Batteriemoduls für den europäischen Markt. Webasto integriert dieses Modul in seine Batteriepacks des Standard-Batteriesystems für Nutzfahrzeuge.

Ein besonderer Vorteil des Webasto Standard-Batteriesystems für Nutzfahrzeuge ist seine modulare Bauweise: Der Produktentwicklungsprozess wird durch den Einsatz dieser standardisierten Module verkürzt, somit können auch kleine Stückzahlen kosteneffizient produziert werden. Diese Bauweise ermöglicht außerdem die individuelle flexible Anpassung an aktuelle technologische Entwicklungen und kundenspezifische Anforderungen.

Zugeordnete Dateien

Über Webasto

Die Webasto Gruppe ist globaler innovativer Systempartner nahezu aller Automobilhersteller und zählt zu den 100 größten Zulieferern der Branche. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst ein breites Angebot an Dach- und Heizsystemen für jeden Fahrzeugtyp und alle Antriebsarten sowie Batteriesysteme und Ladelösungen. Darüber hinaus hat Webasto eine starke Marktposition im Nachrüstgeschäft und stellt Händlern und Endkunden individualisierte Lösungen und Services rund um das Thermomanagement und die Elektromobilität zur Verfügung. 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 3,4 Milliarden Euro und beschäftigte mehr als 13.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten (davon über 30 Produktionsstandorte). Der Hauptsitz des 1901 gegründeten Unternehmens befindet sich in Stockdorf bei München.