Sprachauswahl

Webasto weiht neues Logistikzentrum in Neubrandenburg ein

Im Fokus: Kurze Lieferzeiten und optimierte Verfügbarkeit

Pressekontakt

Susanne Killian
Head of Global Internal and External Communication
Telefon: +49 (89) 8 57 94-53194

Stockdorf/Neubrandenburg – 10. Oktober 2013 – Der Webasto Unternehmensbereich Thermo & Comfort hat am 10. Oktober 2013 in Neubrandenburg sein neues Logistikzentrum eingeweiht. Das so genannte Central Distribution Center (CDC) bildet einen zentralen Bestandteil im Logistik-Konzept, um unter anderem die Thermo & Comfort-Landesgesellschaften künftig noch schneller und effizienter zu beliefern. Ziel ist, auch im harten Wettbewerb der Automobilindustrie, eine hohe Verfügbarkeit bei gleichzeitig dauerhaft niedrigeren Gesamtbeständen und optimierten Transport- und Lagerkosten zu realisieren. Dafür ist ein modernes Logistikzentrum mit höherer Verfügbarkeit und Produktivität ein elementarer Bestandteil. Webasto investiert in das CDC 4,9 Millionen Euro. Insgesamt wurden somit in den letzten drei Jahren Investitionen in Höhe von mehr als 25 Millionen Euro am Standort Neubrandenburg getätigt.

„Wir freuen uns, dass Neubrandenburg nach einem intensiven Vergleich von sieben möglichen Standorten den Zuschlag erhalten hat“, begrüßt Dr. Joachim Damasky, Vorstand der Webasto SE für den Unternehmensbereich Thermo und Comfort, die Entscheidung. „Damit können wir in Neubrandenburg die Logistik zu wettbewerbsfähigen Kosten anbieten und profitieren gleichzeitig von der Nähe zu unserem größten Heizgeräte-Produktionsstandort.“

Bündelung der Warenströme
Das Central Distribution Center übernimmt zudem ab 2014 die Funktion des Zentrallagers für die Standardprodukte der europäischen Thermo & Comfort Produktionsstandorte in Neubrandenburg, Molinella, Kampen und Tuzla. Aus dem CDC erfolgt die „sternförmige“ Belieferung der lokalen Umschlagpunkte, so dass mit wenigen Logistik-Schritten die Ware schnell beim Kunden ankommt. Mit kurzen Durchlaufzeiten, späteren letzten Bestellzeiten, einem neuen Verpackungskonzept in Kombination mit einem hochfrequenten Transportsystem bietet Webasto künftig einen noch besseren Kundenservice.

Auf rund 5.000 qm wird in der aktuellen Ausbaustufe die Abwicklung von ca. 10.000 Artikeln erfolgen. Um den kontinuierlichen Warenfluss optimal zu gestalten wurde eine bestehende Halle als Kleinteilelager in das neu errichtete Logistikzentrum integriert. Nach der Inbetriebnahme aller Systeme ist der Vollbetrieb aus dem CDC ab Jahresbeginn 2014 geplant. Die komplette Umsetzung der Zentrallagerfunktionen erfolgt dann sukzessive bis Mitte 2014. Dann wird mit dem neuen Logistik-Netzwerk eine Lieferkette (Supply Chain) mit einer Verfügbarkeit von 95 Prozent realisiert.

Pressekontakt

Susanne Killian
Head of Global Internal and External Communication
Telefon: +49 (89) 8 57 94-53194